Gesunde Arbeitskultur und wie diese vergiftet wird

WirkWandel. QM im Wandel. Auch eine Begeisterungskultur braucht klare Spielregeln. Nur in Köpfen befindliche Werte, Visionen und Ziele können nicht wirksam umgesetzt werden. (c) Fotolia, 89354716, Robert Kneschke
Beitrag teilen
Facebook
Facebook
Google+
Google+
https://wirkwandel.de/gesunde-arbeitskultur-und-wie-diese-vergiftet-wird/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn
Xing

In der vergangenen Woche habe ich mich mit einer befreundeten Geschäftsführerin über das Grundkonzept unseres Unternehmens und die Entwicklung der Begeisterungskultur ausgetauscht. Als begeisterte t3n Leserin hat sie mir den unten verlinkten Artikel empfohlen.

Im Kern geht  es in dem Artikel um die Einführung der passenden Arbeitskultur und welche acht Fehler jedes positive Engagement im Keim ersticken lassen. Wenn man sich die folgend aufgelisteten Fehler anschaut, scheint es einem sofort klar zu sein und dennoch tauchen diese Fehler immer wieder in den verschiedensten Unternehmen auf. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.

Fehler 1: Geheimniskrämerei statt Transparenz
Fehler 2: Nur den nächstbesten Bewerber einstellen
Fehler 3: Gute Arbeit nicht belohnen
Fehler 4: Mitarbeiter einstellen, die dein eigener Klon sind
Fehler 5: Unrealistische Forderungen stellen
Fehler 6: Probleme nicht professionell lösen
Fehler 7: Von Work-Life-Balance nichts hören wollen
Fehler 8: Zu schnell wachsen

» zum Artikel auf den Webseiten von t3n.de

(c) flaticons.net. Pfeil zu mehr Führungskraft und zu einem gesunden Führungsstil. Auch wenn der Pfeil nach unten zeigt, führt er doch zu mehr Führungskompetenz :-)

Finden Sie gemeinsam mit anderen Führungskräften Ihren Weg, ein gesundes Verhältnis zu Ihren Mitarbeitern zu pflegen. In Ihrem persönlichen Erfolgsteam haben Sie einen geschützten Raum dafür. Mehr Infos dazu gibt es » hier

Beitrag teilen
Facebook
Facebook
Google+
Google+
https://wirkwandel.de/gesunde-arbeitskultur-und-wie-diese-vergiftet-wird/
Pinterest
Pinterest
LinkedIn
Xing

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × eins =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>