Alle Artikel von Wolfgang Natzke

Wolfgang Natzke

Über Wolfgang Natzke

Ein freundlicher Exilhesse und Exberliner mit hohen Ansprüchen an Sinnhaftigkeit, Wirksamkeit, Nachhaltigkeit und Arbeitsfreude. Werte, die Identifikation, Begeisterung, Leidenschaft und Engagement erst möglich machen. Und genau darum ist er aktiv als Partner, Coach und Trainer bei WirkWandel.

Widerstand gegen betriebliche Veränderungen

Blog, Blog-Artikel, , ,

Wer sich schon einmal mit Change-Prozessen beschäftigt hat, oder sogar selbst Betroffener war, der wird mir vermutlich uneingeschränkt zustimmen – Barrieren sind im betrieblichen Veränderungsprozess so sicher, wie das Amen in der Kirche!

[Weiterlesen]

Der Winterblues, oder die positive Kraft des negativen Denkens – Part 2

Blog, Blog-Artikel,

Diese Strategie des „defensiven Pessimismus“ nutzen laut der amerikanischen Psychologin Julie Normen etwa ein Drittel aller Amerikaner. Die Intention des „Positiven Denkens“ besteht ja darin, sich selbst davon zu überzeugen, dass schon alles gut gehen wird. Dieser Ansatz impliziert jedoch auch die Verstärkung des Glaubens, dass jede andere Entwicklung einfach grauenhaft wäre.

[Weiterlesen]

Der Winterblues, oder die positive Kraft des negativen Denkens – Part 1

Blog, Blog-Artikel,

Gern erinnere ich mich in diesem Kontext an die experimentellen Ergebnisse des amerikanischen Psychologen Daniel M. Wegner, bei dem die Probanden auf keinen Fall an einen weißen Bären denken sollten.

[Weiterlesen]

Wahlbereiter – Strategisch Entscheidungen treffen

Blog, Blog-Artikel, , , , ,

Sie wollen oder müssen eine schwierige Entscheidung treffen und dieser Prozess der Entscheidungsfindung stresst, martert und zermürbt Sie geradezu.
Die gute Nachricht lautet: …

[Weiterlesen]

Warum sich Vertrauen für Führungskräfte lohnt

Blog, Blog-Artikel, , , ,

Letztendlich erleben wir das doch alle jeden Tag im Job. Die Rahmenbedingungen für „unser Unternehmen“ verändern sich manchmal in atemberaubend kurzer Zeit. Das wiederum erfordert, dass sich die Führungskräfte und damit auch deren Mitarbeiter dem Wandel anpassen müssen…

[Weiterlesen]